praxis-wittchen-kentemich-remscheid-team

Team

Dr. med. Jörg Wittchen

Dr. med. Jörg Wittchen

Facharzt für Innere Medizin und Sportmedizin

Studium

  • 1989 – 1995 Universität Bonn

Klinische Tätigkeit

  • 1994 – 1995 Universitätsklinik Bonn
    • Herzzentrum Bonn
    • Med. Klinik II – Kardiologie, Angiologie u. Pneumologie
      • Prof. Dr. med. B. Lüderitz
    • Med. Klinik I – Gastroenterologie, Hepatologie u. Endokrinologie
      • Prof. Dr. med. T. Sauerbruch
  • 1995 – 1997 Herzzentrum Siegburg
    • Klinik für Kardiologie, Rhythmologie u. Angiologie
      • Prof. Dr. med. E. Grube
  • 1997 – 2002 St. Josef Krankenhaus Wipperfürth
    • Abteilung für Innere Medizin
      • Chefarzt Dr. med. H.-J. Mellage
  • 2002 Herzzentrum Wuppertal
    • Med. Klinik III – Kardiologie
      • Prof. Dr. med. H. Gülker

Qualifikationen

  • Promotion zum Dr. med. 1996 Universität Bonn
    • Thema: „Die intestinale Mikrozirkulation unter dem Einfluss des ACE-Hemmers Captopril am Modell des kardiogenen Schocks“ (experimentelle Untersuchung mittels Laser-Doppler-Sonographie)
    • Aus der Chirurgischen Universitätsklinik Bonn (Prof. Dr. med. A. Hirner)
  • Facharzt für Innere Medizin (2002)
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • Empfohlener zertifizierter Untersucher der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP)
  • Empfohlener zertifizierter Untersucher des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB)
  • psychosomatische Grundversorgung
  • Weiterbildungsbefugnis der Ärztekammer Nordrhein
    zur Ausbildung von Ärzten im Fachgebiet Innere- und Allgemeinmedizin

Fachkunden

  • Notfalldiagnostik
  • Arzt im Rettungsdienst
  • Strahlenschutz
  • Echocardiographie
  • Farbduplexsonografie der Hirnversorgenden Gefäße
  • Zertifizierter Arzt für Medizinische Kräftigungstherapie
  • Laktat-Leistungsdiagnostik

Sonstiges

  • 2002 Einstieg in die Gemeinschaftspraxis Dres. H. u. H. Cuntze und Gründung der Gemeinschaftspraxis Dr. H. Cuntze u. Dr. J. Wittchen
  • 2007 nach Ausscheiden von Herrn Dr. H. Cuntze (aus Altersgründen) Fortführen der Praxis mit Herrn Dr. B. Kentemich als Gemeinschaftspraxis Dr. J. Wittchen u. Dr. B. Kentemich
  • Sportkardiologischer Kooperationsarzt der Beck Up Group, Untersucher für Herz-Kreislauferkankungen des Sportprojekts 50+
  • zertifizierter Kooperationsarzt der TKK, Viactiv KK, Bergische KK u.a. zur Durchfühurng Sportmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin
Dr. med. Björn Kentemich

Dr. med. Björn Kentemich

Facharzt für Innere Medizin und Notfallmedizin

Studium

  • 1985 – 1992 Universität zu Köln

Klinische Tätigkeit

  • 1990 Bayer AG
    • Institut für Pharmakologie, Herz- und Kreislaufforschung
      • Prof. Dr. S. Kazda
  • 1991 – 1999 Kreiskrankenhaus Gummersbach
    • Assistenzarzt
    • seit 1999 Facharzt für Innere Medizin
      • PD Dr. med. K. Grimmel (Klinik für Innere Medizin)
  • 1999 – 2007 St. Josef Krankenhaus Wipperfürth
    • Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin
    • seit 2005 Leitender Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin
      • Dr. med. H.-J. Mellage
  • seit 1999
    • Leitender Notarzt des Rettungsdienstes im Oberbergischen Kreis

Qualifikationen

  • Promotion zum Dr. med. (summa cum laude) 1993 Universität zu Köln
    • „Wirkung von variabler Calciumzufuhr auf den Blutdruck und die Nierenfunktion von Ratten im Vergleich mit einem Calcium-Anatgonisten der Dihydropyridingruppe“
      aus dem Institut für Pharmakologie der Bayer AG (Prof. Dr. S. Kazda)
  • Facharzt für Innere Medizin (1999)
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Medical Car Doctor (FIA und DMSB)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Weiterbildungsbefugnis der Ärztekammer Nordrhein
    zur Ausbildung von Ärzten im Fachgebiet Innere- und Allgemeinmedizin

Fachkunden

  • Echocardiographie
  • Farbduplexsonografie der Hirnversorgenden Gefäße
  • Leitender Notarzt
  • Notfalldiagnostik
  • Arzt im Rettungsdienst
  • Strahlenschutz
  • Internistisches Röntgen
  • Sigmoido-Coloskopie
  • Bronchoskopie

Sonstiges

  • Niedergelassen als Internist seit 2007
  • Aktiv als Leitender Notarzt im Oberbergischen Kreis seit 1999
  • Fortbildungsbeauftragter der Ärztekammer Nordrhein Kreisstelle Remscheid bis 2019
  • Kreisverbandsarzt des DRK Oberberg
  • Rennarzt bei diversen Motorsportveranstaltungen (u.a. Formel 1, 24h-Rennen, GT Masters, MX Masters, NLS (Nürburgring Langstrecken Serie)
  • Ausbildung zum Rettungssanitäter (1985) und Rettungsassistent (1991)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Notärzte in Nordrhein-Westfalen
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin
Dr. med. Heike Ulbrich

Dr. med. Heike Ulbrich

Fachärztin für Chirurgie und Viszeralchirurgie
Weiterbildungsassistentin

Studium

  • 1985 – 1992 Universität Köln

Klinische Tätigkeit

  • 1993-1998    St. Lukas Klinik Solingen
  • 1998-2014    Sana Krankenhaus Radevormwald
  • 2014-2018    Oberärztin Allgemein- und Viszeralchirurgie Ev. Krankenhaus Hagen Haspe
  • 2018-2019    Oberärztin Allgemein- und Viszeralchirurgie Sana Krankenhaus Radevormwald
  • 2019-2020    Assistenzärztin Innere Medizin Sana Krankenhaus Radevormwald

Qualifikationen

  • Promotion zum Dr. med. 1995 Universität Köln
  • Fachärztin für Chirurgie 1999
  • Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie 2021
  • Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Fachkunden

  • Notfalldiagnostik
  • Arzt im Rettungsdienst
  • Leitender Notarzt
Nadine Kastner

Nadine Pflaum

Leitende Medizinische Fachangestellte
VERAH® – Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis
NäPa® – Nichtärztliche Praxisassistentin

Henriette Hartgen

Henriette Hartgen

Stellv. Leitende Medizinische Fachangestellte
VERAH® – Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis

Tatjana Döll

Tatjana Döll

Medizinische Fachangestellte

Sarah Skora

Sarah Skora

Medizinische Fachangestellte

Kathrin Wienberg

Kathrin Wienberg

Medizinische Fachangestellte

Katja Brewing

Katja Brewing

Medizinische Fachangestellte

Nicole Schulz

Medizinische Fachangestellte

Ilarja Panknin

Ilarja Panknin

Medizinische Fachangestellte

schiff